Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Gemeinden gedenken ihrer Toten | Erfahrungen mit "nicht-eucharistischen Gottesdiensten" in Zeiten der Pandemie

Aschaffenburg, 06.10.2021 | 19:00 Uhr bis 06.10.2021| 21:30 Uhr

Herzliche Einladung zu einem Austausch über eigene Erfahrungen und die Rückmeldungen trauernder Angehöriger. Was brauchen Menschen auf ihrem Weg durch die Trauer? Was vermissen sie in dieser Zeit der Pandemie? Was verändert sich bzw. welche Veränderungen treten jetzt zutage? Und wozu fordern uns diese Veränderungen auf? Wie könnten unsere Erfahrungen in die künftige Gestaltung von Totengebet/ -andacht/ Trauergängen/ etc. einfließen? Einzelne Texte/Elemente oder Abläufe dürfen im Sinne eines Goodpractice-Austausches gerne mitgebracht werden.

Angelika Kunkel, Gemeindereferentin
 

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Martinushaus, Aschaffenburg

Zeitraum
Beginn:  06.10.2021 | 19:00 Uhr
Ende:  06.10.2021 | 21:30 Uhr
Ansprechpartner

Anmeldung

Diözesanbüro Aschaffenburg
Treibgasse 26
63739 Aschaffenburg
Tel.: 06021 392-123
Fax: 06021 392-129
E-Mail: dioezesanbuero.ab@bistum-wuerzburg.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung