Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Schloss Johannisburg in Aschaffenburg

Die Welt im Zenit

16.11.2019 bis 16.11.2019

Patricia Gualinga, die ehemalige Sprecherin der indigenen Gemeinde Sarayaku führt einen erfolgreichen Kampf gegen das Eindringen internationaler Ölkonzerne in das Gebiet des Amazonas-Regenwaldes in Ecuador. In ihrer Rolle als Botschafterin war sie schon auf der ganzen Welt unterwegs. Zusammen mit den Musikern von "Grupo Sal" kommt Patricia Gualinga nach Aschaffenburg, um von ihrem Kampf um die Landrechte ihres Volkes und um ein Leben im Einklang mit der Natur zu berichten. Er steht im größeren Kontext weltweiter Bemühungen um eine nachhaltige Zukunft.

Die Wiener Politologin Mag. Dr. Isabella Radhuber bringt als Moderatorin ihr fundiertes Fachwissen und ihre weitreichende Erfahrung mit in das Programm ein.

Moderation und Übersetzung: Mag. Dr. Isabella Radhuber, Wien

Referenten

Fernando Dias Costa

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort
Martinushaus
Treibgasse 26
63739 Aschaffenburg
Zeitraum
Beginn:  16.11.2019 | 19:00 Uhr
Ende:  16.11.2019 | 22:00 Uhr
Kosten

12,00 Euro

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung