Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Übergabe des Osterbrunnens

Stiftsbrunnen wird zum Blickfang. Zum dritten Mal gestaltete der Bastelkreis der Stifts- und Muttergottespfarrei einen Osterbrunnen auf dem Stiftsplatz.

Girlanden und tausende von Eiern schmücken auch heuer wieder den Stiftsbrunnen. Viele Stunden haben die Frauen des Bastelkreises der Stifts- und Muttegottespfarrei damit verbracht, den Osterschmuck anzufertigen und am Brunnen anzubringen. Am Samstag vor Palmsonnag weihte Dekan Dr. Jürgen Vorndran den Osterbrunnen ein. Bürgermeister Werner Elsässer dankte allen Beteiligten und wies darauf hin, dass nicht nur die Kirchgänger etwas von dem Brunnen hätten, sondern alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Aschaffenburg. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses würden durch den wunderbaren Anblick des Osterbrunnens mit mehr Freude an ihren Arbeitsplatz kommen. Als kleinen Dank überreichte er dem Bastelkreis eine kleine Finanzspritze von 200,- Euro.

Im Anschluss lud der Bastelkreis ins Marienstift ein. Hier wurden selbstgebastelte Osterartikel sowie Kaffee und Kuchen zum Verkauf angeboten. Diakon Uwe Schüller stellte seine selbstgearbeiteten Klosterarbeiten aus. Die Ausstellung erfreute sich großen Interesses.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung