Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Pflegediskussion

Krankenschwester mit Leib und Seele

Seit dem Lockdown im März ist das Pflegepersonal in Deutschland stärker in den Blick gerückt. Von „Helden“ und von „Systemrelevant‘“ ist die Rede.

Das erklärt vielleicht den Erfolg eines Buches, das im Sommer erschienen ist und schnell auf Platz Eins der Spiegel-Bestsellerliste schnellte. Es heißt: „I’m a nurse: Warum ich meinen Beruf als Krankenschwester liebe – trotz allem“. Franziska Böhler hat es geschrieben. Die 35jährige stammt aus dem Spessart, hat einen sehr erfolgreichen Instagram-Kanal und redet da genauso wie in ihrem Buch offen darüber, warum sie ihren Beruf für den schönsten auf der ganzen Welt hält – und warum ihr das nicht immer leicht fällt. Burkard Vogt hat sich mit ihr ausführlich darüber unterhalten und wollte zunächst mal wissen, ob der Erfolg des Buches bei ihr etwas verändert hat.

Die zwei Teile seines Radiobeitrages finden Sie unten als Download.

Das Buch von Franziska Böhler heißt: „I’m a Nurse – Warum ich meinen Beruf als Krankenschwester liebe – trotz allem“, ist beim Heyne-Verlag erschienen und kostet 12,99 €. Auf Instagram finden sie Franziska Böhler unter „thefabulousfranzi“.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung