Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Corona und Jugendarbeit

Homeschooling in der KATAKOMBE

Es geht also weiter mit dem Lockdown, der 7. März ist das Datum, auf das jetzt alle voller Hoffnung schauen. Wie es mit den Kindergärten und Schulen in den nächsten Wochen weitergeht, wird man noch sehen. Auf jeden Fall werden die Schüler sich noch einige Zeit lang zumindest teilweise auf den digitalen Unterricht einstellen müssen.

Doch von Anfang an gab und gibt es Familien, die damit Probleme haben, weil die Technik nicht passt, weil der Platz nicht da ist, weil die Geduld fehlt. Hier setzt seit Mitte Januar die kirchliche Jugendbildungseinrichtung KATAKOMBE in Aschaffenburg an. Sie bietet an, dass Schüler bei Bedarf ihr Homeschooling in der Einrichtung absolvieren. Die ist Teil des Martinushauses und liegt damit gut erreichbar in der Mitte der Stadt. Burkard Vogt hat sich dort mal umgesehen.    

Den Radiobericht finden Sie unten als Download!

Sollten sie selbst so einen Betreuungsbedarf haben oder jemanden kennen, dem das Angebot des KATAKOMBEN-Team eine Hilfe wäre, dann können sie gerne nachfragen, ob es noch Plätze gibt. Infos finden sie auf der Homepage www.katakombe-ab.de . Ein ähnliches Angebot gibt es inzwischen auch im Jugendhaus St. Kilian in Miltenberg. Hier gibt es die Infos unter www.jugendhaus-st-kilian.de.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung