Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Duftende Gottesdienste

In den Gottesdiensten der katholischen Kirchen sollen alle Sinne angesprochen werden. Sicher, es gibt viel zu sehen: liturgische Gewänder, Ministranten, Bilder, goldene Gefäße. Es gibt auch viel zu hören: Musik, Predigt, Gebete.

Und manchmal – zum Beispiel am heutigen Pfingstsonntag - gibt es tatsächlich auch etwas zu riechen, denn bei besonderen Gottesdiensten schwenken die Ministranten ein verziertes Fässchen, aus dem Rauch aufsteigt. Weihrauch soll dem Feiertag eine besondere Duft-Note verpassen. Burkard Vogt hat sich vom Liturgiereferenten des Dekanats Aschaffenburg  erzählen lassen, woher die Faszination an diesen liturgischen Wohlgerüchen kommt.

Den Radiobericht finden sie unten zum Anhören.

Michael Pfeifer wird auch am Stadtkirchentag mit dabei sein und einen Workshop zum Thema Weihrauch halten. Außerdem gibt es ganz viel Musik in den Innenstadtkirchen, Liturgischer Tanz und Bibelgespräch, ein Kinder- und Jugendprogramm und vieles mehr. Und das alles Mitten in der Aschaffenburger Innenstadt. Los geht’s am Pfingstmontag um 10.30 Uhr mit einem Open-Air-Gottesdienst auf dem Stiftsplatz. Informationen dazu unter www.kirchentag-aschaffenburg.de



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung