Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Perlen im Gesangbuch

Christ ist erstanden!

Perlen im Gesangbuch: So nennen wir eine Serie, bei der wir in loser Folge immer wieder mal Lieder aus den Kirchengesangbüchern aufgreifen und sie genauer betrachten.

Natürlich geht es da bei uns an Ostern um ein Osterlied. Und zwar nicht nur um irgendeines, sondern um das älteste Lied, das sich im katholischen Gotteslob findet. Entstanden ist es nämlich schon um das Jahr 1150 und es erzählt natürlich von der Auferstehung. „Christ ist erstanden“ heißt es und Michael Pfeifer vom Liturgiereferat der Diözese Würzburg stellt ihnen das Lied vor. Musikalisch begleitet wird er dabei von Markus Heinrich und Uli Matheis von der Aschaffenburger Stiftsmusik.

Den Radiobeitrag finden sie unten zum Download.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung