Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Exegese

Bibel falsch verstehen?

Sie ist nicht nur ein Bestseller, für die Christen ist sie ein Heiliges Buch: die Bibel.

Nicht nur in Notzeiten gibt sie vielen Menschen Trost und Orientierung. Doch man sollte das Buch auch mit Respekt lesen, denn nicht alles in der Schrift ist immer aus sich heraus einfach zu verstehen. Beim Katholischen Bibelwerk ist jetzt ein Buch erschienen, das Fehldeutungen der Heiligen Schrift aufführt und erklärt. Burkard Vogt hat der Theologin Dr. Ursula Silber darüber gesprochen, warum man ein Heiliges Buch überhaupt falsch verstehen kann.  

Den Radiobeitrag finden sie unten als Download.

Das Buch „Bibel falsch verstanden“ ist beim Katholischen Bibelwerk erschienen, hat 300 Seiten und kostet 22,95 Euro.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung