Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Qualitätssigel QUESplus

Ausgezeichnete Erwachsenenbildung

(POW) Zehn Einrichtungen der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Würzburg haben für ihre qualitativ hochwertige Bildungsarbeit das Qualitätssiegel „QESplus“ erhalten.

Es wird von der Prüfungsgesellschaft „Certqua“, der Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen Bildung mbH, ausgestellt und ist drei Jahre gültig. „Qualitätsvolle und professionelle Arbeit wird in der Katholischen Erwachsenenbildung in Bayern großgeschrieben“, schreibt die Domschule Würzburg in einer Pressemitteilung.

Ausgezeichnet wurden die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Bistum Würzburg, die Katholische Akademie Domschule Würzburg, das Generationen-Zentrum Matthias Ehrenfried, das Forum Soziale Bildung Retzbach, das Martinusforum Aschaffenburg, die Katholische Erwachsenenbildung Forum Schmerlenbach, das Lernwerk Volkersberg, die Diözesanverbände der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) sowie die Katholische Landvolkbewegung (KLB) Würzburg. Insgesamt wurden in Bayern 114 Einrichtungen zertifiziert. Alle unterzogen sich im Zeitraum von Mai bis Oktober 2020 einer externen Überprüfung. Aufgrund von Corona fanden die Überprüfungen (Audits) teilweise digital statt.

In diesem Jahr erfolgte die Zertifizierung erstmals nach dem Qualitätsentwicklungs-System „QESplus“. Dieses löst das bisherige System „QES.T“ ab. Beide Systeme wurden von den Lehrstühlen für Erwachsenenpädagogik der Technischen Universität Dresden und der Universität Leipzig entwickelt. „QESplus“ wurde in den vergangenen Jahren kontinuierlich durch den Verein Qualität in Bildung und Beratung (QuiBB) und das Leipziger Institut für angewandte Weiterbildungsforschung (LIWF) weiterentwickelt. Das Qualitätsmanagement-System zeichne sich durch die dauerhafte wissenschaftliche Begleitung, die regelmäßige Aktualisierung und die hohe Praxisnähe aus.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung